Über uns

Innovation. Entstanden aus einem 125-jährigen Schweizer Familienunternehmen.

Die TexTrace AG, gegründet 2010 mit Standort in Frick, Schweiz ist ein Tochterunternehmen der Jakob Müller Holding AG und eine Schwestergesellschaft der Jakob Müller Gruppe. Wir designen und produzieren gewebte RFID-Markenlabels, die Ihrem Markenimage entsprechen. Beratung und Service runden unser Angebot ab - bei der Umsetzung Ihrer RFID-Vision können Sie auf unsere breite Unterstützung zählen. 


Unser Know-How in der Integration von Elektronik in Textil ist einzigartig: Die führende Technologie von TexTrace ist mit über 10 Patenten und eingetragenen Marken geschützt. 


Wir arbeiten mit einem breiten, weltweiten Netzwerk von RFID-Spezialisten zusammen und sind Mitglied der RAIN RFID Alliance, International RFID Business Association, GS1 und Dialog Textil-Bekleidung (DTB).


Kontaktieren Sie uns heute.


Geschichte

Was vor einigen Jahren als Innovationsprojekt begann, ist heute eine erprobte Technologie, um gewebte Markenlabels intelligent zu machen - die textile RFID-Lösung. TexTrace ist das einzige Unternehmen weltweit, das echt textile RFID-Labels für die Fashionindustrie anbietet. Diese haben die Optik und Haptik eines normalen Markenlabels und widerstehen gleichzeitig den verschiedenen Verfahren, die Textilprodukte während ihres Lebenszyklus durchlaufen.


Partner Jakob Müller Gruppe

Die Schweizer Jakob Müller Gruppe ist seit 1887 Pionier in der Entwicklung und Umsetzung von innovativen Technologien für die Band- und Schmaltextilienindustrie. Es ist globaler Marktführer mit einem weltweiten Verkaufs- und Servicenetzwerk, welches 10 Tochtergesellschaften mit nahezu 1000 Angestellten sowie Agenten in 50 Ländern umfasst. Sicherheitsgurte, Zierbänder, Etiketten, Unterwäsche, Bungee-Seile, Netze und Feuerwehrschläuche sind lediglich ein kleiner Teil einer Vielzahl von Produkten, welche auf Müller Maschinen in der ganzen Welt hergestellt werden. Unter den bedeutendsten Innovationen der Jakob Müller Gruppe befinden sich der erste Nadelwebstuhl zur Herstellung von Reissverschluss, welcher 1918 eingeführt wurde, sowie die Technologie zum Herstellen von Klettverschluss im Jahre 1956. Viele mehr sind seit damals gefolgt.

Kontaktieren Sie uns

Wir stellen Ihnen den geeigneten Experten zur Verfügung.Weiterlesen